Startseite
  Archiv
  #1 - That's me
  #2 - TheBeach
  Gästebuch

 
Links
   Fotoalbum
   Tipps!
   Gesichterparty
   KingsCrossCarMarket

Webnews



http://myblog.de/see-through

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
home, sweet home

bingo! ich hab die grosse weite welt hinter mir gelassen, meinen jet lag in meinem groooossen, bequeeeemen bett ausgeschlafen und freu mich immer noch endlich wieder zu hause zu sein!

danke an das tolle begrüßungskomitee am frankfurter flughafen und vor meiner haustür und natürlich vielen dank an alle die immer ganz viel an mich gedacht und mich aus weiter ferne  unterstützt haben! ihr seid die besten!

so das wars.

14.5.08 10:27


Werbung


Patze goes home!!!

... nach dem besuch des riesen-buddhas auf lantau island, zu dem man ueber 250 stufen besteigen musste und einer weiteren erfolgreichen shopping-tour auf hong kongs maerkten bin ich mein geld komplett losgeworden und nun nach 3-stuendigem flug in singapore angekommen. und ausgerechnet neben MIR sass natuerlich der fetteste mann im ganzen flieger, der 5 min nachdem der flieger gestartet war anfing ganz laut zu schnarchen... wie im film! war ja mal wieder klar, oder?!

jetzt liegen nur noch ein paar stuendchen wartezeit und 12 stunden flug zwischen mir und frankfurt!

see u at the airport, ladys and gentlemen!!

12.5.08 14:15


Hong Kong

sodele... bin also nun in hong kong und hab heute schon ne riesen latscherei hinter mir... bin mit den starferries nach hong kong island gefahren, hab mir dort den man mo temple angeschaut, bin auf einer der laengsten rolltreppen der welt gefahren und mit ner tram zum victoria peak, von wo aus man die ganze skyline hong kongs im blick hat. im stadtteil kowloon hab ich nen weiteren tempel besichtigt, in dem ich mir fast ne rauchvergiftung geholt haette weil es so nach raeucherstaebchen gestunken hat. dann bin ich noch durch die strassen gelatscht und war auf dem night market, wo ich ein paar schnaeppchen gemacht hab: ein top, nen guertel, 2 sonnenbrillen und 2 haarreife fuer insgesamt 21 euro! dann war ich in so nem lustigen laden und hab mangowackelpudding mit kokosnus- und mango-saft getrunken und so komische mangobaellchen gegessen, war super lecker! im grossen und ganzen tobt hier in hong kong der baer! ueberall menschenmassen, blinkende neon-leuchtreklamen, busse, taxis und noch mehr menschen.. an jeder ecke wird man von irgendwem angequatscht, ob man denn nicht in sein restaurant essen kommen will.. also irgendwie bleibt einem hier total die luft weg und man weiss gar nicht wo man zuerst hingucken soll! nachher gehts jedenfalls noch zum hafen wo um 20 uhr eine lasershow startet und morgen nach lantau island zum groessten bronzenen sitzenden buddha der welt! ausserdem werd ich noch auf ein paar andere strassenmaekrte gehen, die nur darauf warten dass so ein schnaeepchenjaeger vorbeikommt wie ich

10.5.08 13:10


Unglueckswuermchen...

na von wegen glueckskind... die kleeblaetter haben mir heute leider nicht geholfen und mich einfach so die treppen in der bahnstation runterfallen lassen.. inklusive 20kg backpack aufm buckel bin ich umgeknickt und hab mir den knoechel verstaucht - schoene scheisse! die leute waren aber super nett und haben jemanden gerufen, der mir nen eisbeutel zum kuehlen gegeben hat. anschliessend durft ich ein bisschen mim krankenwagen durch die gegend duesen. die aerztin hat mir nur nen verband verpasst und gemeint ich sollte den fuss hoch lagern und viel kuehlen.. dafuer durft ich dann 55 dollar bezahlen ^^ naja jedenfalls wird der knoechel bis jetzt immer dicker und dicker und es tut nur noch mehr weh.. bin gespannt wie ich hong kong ueberstehen werde!

trotzdem freu ich mich auf hong kong, bin sehr gespannt was mich dort erwartet. die letzten 3 tage schlag ich mich jetzt auch noch durch, ob mit kaputtem fuss oder nicht! kann nur hoffen dass ich morgen einigermassen laufen kann und ich nen gentleman finde der meinen backpack tragen will ;-) gleich gehts ab aufs zimmer, hab mir ein bisschen gefrorenes gemuese im supermarkt gekauft mit dem ich meinen fuss kuehlen kann ^^ opti mopti, das wars nun entgueltig aus australien

good bye australia & hallo deutschland

see u soon

8.5.08 11:22


Glueckskind oder was..?!

hach ja... nicht mehr lang... noch 5 tage, dann werd ich wieder fuer eine nacht in sydney sein und dann kanns auch schon losgehn! naechsten freitag geht endlich mein flieger nach hong kong, wo ich mich 3 tage in das tobende leben stuerzen werde! kanns kaum abwarten endlich von hier loszukommen!

bis dahin vertreibe ich mir die zeit damit 4-blaettrige kleeblaetter hinterm haus zu suchen.. ihr werdets kaum glauben, aber ich habe mittlerweile schon ueber 20 stueck gefunden (bzw auch welche mit 5 blattern und eins mit 6!)!! scheine wohl echt ein ziemliches glueckskind zu sein! heute hab ich meinen freien tag und werde mich noch ein paar stuendchen in die sonne legen, sonst will mir nachher keiner glauben dass ich in australien war, so weiss wie ich bin ;D

3.5.08 01:20


time runs out...

jaja nun bin ich auch schon wieder im guten alten australien und hocke in nem vorort von sydney auf ner kleinen bio-farm... trotz der naehe zur city brauch man aber von hier immer noch ca. 2 stunden bis man in der city is.. sydney is echt wahnsinnig gross! habe mich ja dazu entschieden die letzten 2 wochen "wwoofen" zu gehen.. nun arbeite ich also ca. 4 stunden am tag und bekomme dafuer freie unterkunft und essen. habe bis jetzt schon knoblauch geschaelt und eier gewaschen  verpackt. morgens geh ich die huehner und schweine fuettern. im moment ist hier alles so schlammig dass ich beim ersten mal mit meinen normalen schuhen im schlamm stecken geblieben bin. habe aber jetzt gummistiefel bekommen... die frau, die mich aufgenommen hat ist vegetarierin und voll der oeko! ausserdem lebt hier noch ein musikstudent mit ihr im haus, der so nett war mir seinen laptop auszuleihen.. eigtl is er auber auch total der freak und hockt den ganzen tag nur aufm zimmer rum... ich wohne in einem kleinen caravan, der ziemlich runtergekommen ist.. ueberall krabbeln die ameisen rum und nachts ist es sehr kalt. seitdem ich hier bin hat es pausenlos geregnet, heute ist der erste sonnige tag!
 in meiner freien zeit bleibt mir eigtl nix anderes uebrig als fernsehn zu gucken, was anderes kann man hier anscheinend nicht machen... fuehl mich sehr einsam und ich langweile mich zu tode!

die letzten tage in neuseeland haben wir auch noch gut rumgekriegt.. hannes ist mittlerweile schon in hong kong und laesst es sich wahrscheinlich bei 30 grad gerade richtig gut gehn ^^ naja allzu lang dauerts ja nun auch nicht mehr bis ich daheim bin, die letzten 2 wochen hier in diesem kaff krieg ich auch noch rum...

26.4.08 03:32


wicked durch Neuseeland!

mit unserem schnittigen neuen 2-sitzer duesen wir nun schon seit einigen tagen hier rum und haben auch schon so einiges gesehen.. ziemlich zu beginn haben wir auf dem fox glacier eine gletscherwanderung gemacht.. mit wanderschuhen, spikes und einem "alpenstock" bewaffnet gings erst mal 90 minuten den berg hinauf bis wir auf den gletscher trafen.. schon ordentlich durchgeschwitzt spannten wir unsere spikes unter die schuhe und wagten uns aufs eis.. da wanderten wir dann auch noch fuer ca. 1 stunde rum und schon gings wieder bergab... ordentlich kalt isses hier in neuseeland jedenfalls, vor allem wenn man gerade erst aus sydney angereist is, wo wir die letzten tage echt ein bombenwetter hatten... mittlerweile zeigen sich auch schon die ersten anzeichen von erkaeltung. obwohl die sonne tagsueber scheint und man manchmal auch im t-shirt rumlaufen kann, wird es abends empfindlich kalt sobald die sonne untergegangen ist.. nachts laesst es sich nur mit schlafsack, decke und warmen socken aushalten. reisen nun mit susi und johannes zusammen, die wir in australien im working hostel kennengelernt haben und haben echt ne menge spass zu viert. sind nun echt schon ziemlich weit gekommen ueber den bergigen westen bishin zum sonnigen sueden. in milford sound haben wir eine bootsfahrt gemacht, auf der wir eigtl delfine, pinguine und robben haetten sehen sollen, was bei unserem glueck natuerlich wieder nicht der fall war.. die letzten paar tage sind wir entlang der 'catlins' an der suedkueste entlang gefahren und haben einige zwischenstopps gemacht und uns wasserfaelle, buchten und straende anzuschauen. waren sogar am suedlichsten punkt der suedinsel! also viel weiter in den sueden kann man nun wirklich kaum, es sei denn man reist zum suedpol! an einem strand haben wir gestern einen dicken traegen seeloewen am strand gefunden, der faul in der sonne lag und sich mit seinen flossen sand auf den buckel schaufelte. mir war das tier nicht sehr geheuer, aber die anderen wagten sich bis auf einen meter an das riesenvieh ran, das ab und zu seine zaehne zeigte wenn es versuchte die laestigen fliegen von seiner schnauze zu vertreiben. ausserdem haben wir gestern noch ein paar sehr seltene pinguine beobachtet, wie sie aus dem wasser kamen und ueber den strand watschelten.. im moment sitze ich gerade in dunedin, einer recht grossen stadt, wo es sogar nen starbucks gibt ;-) bald schon werden wir uns von susi und johannes trennen, die noch auf die nordinsel fliegen werden, ich und hannes werden dann noch im schnellverfahren den norden der suedinsel bereisen und dann gehts auch fuer uns schon bald wieder zurueck..
14.4.08 03:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung